Recherchesystem zur Philosophie

Bibliografien allg.
Autoren der Philosophie
Diskussionen zur Philosophie
Lexika allg.
Universitäten allg.
Themen und Disziplinen der Philosophie
Suchmaschinen im WWW
Bibliotheken
eText Archive allg.
Ressourcen zur Philosophie
eJournale und Magazine zur Philosophie
Epochen der Philosophie
 
 
 
Start Hilfe Einführung zur Philosophie Systematischer Index zur PhilosophieTop 10 auf dieser SiteKontakt
Suchen :  
Du bist ein anonymer Benutzer. Du kannst sich hier anmelden Zur Zeit gelistete Links: 555
[ Neuen Link melden ]
30. 03. 2017  
Navigator zur Philosophie:
Übersicht: Navigator zur Philosophie

Eingestellt von: Wolfgang Melchior


Systematischer Index der Philosophie


1. Ontologie: Was ist

1.1. Universalienproblem: Klassen (siehe: Holismus) oder Einzelding

1.1.1. Nominalismus
(siehe: Induktionismus)

1.1.2. Realismus (Platonismus)
(siehe: Deduktionismus)

1.1.3. Konzeptualismus

1.2. Identitätstheorien

1.2.1. Monismus
1.2.1.1. Mentalistisch: Sensualismus: "Esse est percipi"
1.2.1.2. Materialistisch: Reduktionismus
(sihe: Erkenntnsitheorie)

1.2.2. Dualismus: Dominanztheorien
1.2.2.1. Idealismus
1.2.2.2. Materialismus
(siehe: Erkenntnistheorie)
(siehe: Cartesianismus)

1.2.3. Pluralismus (Philosophische Mehrweltentheorie)
(siehe: Erkenntnistheorie)
(siehe: Logik)
1.2.3.1. Erkenntnsitheoretisch: Konnektionismus
1.2.3.2. Logisch-methodisch: Modallogik
1.2.3.2. Ethisch: Postmoderne



2. Erkenntnistheorie: Was ist wahr/kann als wahr erkannt werden


2.1. Wahrheitstheorien:
2.1.1. Kohaerenztheorie
2.1.2. Korresponedenz-/abbildtheorien --adaequatio rei in intellectu
(siehe: Marxismus)
(siehe: Kybernetik)
2.1.3. Typentheorien
(siehe: Tarski, Konvention T)
2.1.4. Identitaetstheorie
2.1.5. Revisionstheorie
2.1.6. Disquotationstheorie
(siehe: Quine)

2.2. Unterteilung nach Ontolgie

2.2.1. Cartesianismus und Dualismus: analytische und synthetische Wahrheiten
2.2.1.1. Leibniz-Wolffscher Rationalismus
(siehe: Metaphysik)

2.2.1.2. Empirismus

2.2.1.3. Materialismus und Abbildtheorien

2.2.1.4. Wiener Kreis (Logischer Empirismus)

2.2.1.5. Hegelscher Idealismus

2.2.1.6. Kants Transzendalismus

2.2.1.7. Wissenschaftstheorie
(siehe: Naturwissenschafte)
(siehe: Logik)
(siehe: Mathematik)
2.2.1.7.1. Analytische Philosophie: Linguistic turn
(siehe: Spaeter Wittgenstein)
2.2.1.7.2. Logischer Empirismus des Wiener Kreises: Scientific turn
(siehe: Atomismus)
(siehe: Nominalismus)
2.2.1.7.3. Theorienstrukturalismus von Moulines, Stegmueller,
Balzer

2.2.2. Monismus
2.2.2.1. Mentalistisch-idealistischer
2.2.2.1.1. Berkeleys Sensualismus
2.2.2.2.2. Vitalismus

2.2.2.2. Wissenschaftlicher Materialismus
2.2.2.2.1. Physikalismus
(siehe: Reduktionismus)
2.2.2.2.2. Evolutionaere Erkenntnistheorie
(siehe:Evolution)
(siehe: Darwinismus)
(siehe: Biologie)

2.2.2.2.3. KI
(siehe: Psychologie)
(siehe: Kognitionsforschung)
2.2.2.2.3.1. Strong KI: Computermetapher
(siehe: Automatentheorie)
(siehe: Kybernetik)
(siehe: Turing Maschinen)
2.2.2.2.3.2. Funktionalismus
(siehe: Identitätstheorie)
(Pluralismus?)
2.2.2.2.3.3. Konnektionismus
(siehe: Neurobiologie)



4. Gesellschaftlich-historische Theorien
(siehe: Geschichtstheorien)
4.1. Pragmatismus
4.2. Wissenschaftsgeschichte Kuhns

4.3. nach Methode

4.3.1. Analytische:

4.3.1.1. Induktionismus
4.3.1.2. Verifikationismus
(siehe: Logischer Empirismus)
(siehe: Atomismus)

4.3.1.2. Deduktionismus
(siehe: Ontologie)
4.3.1.2.1. Falsifikationismus Poppers

4.3.2. Synthetische
4.3.2.1. Dialektische
4.3.2.2. Metaphysische: Sensualismus, theosophische




5. Ethik: Das Gute und Gerechte

a) Nach Gegenstandsbereich: wer oder was kann gut sein/handeln:

5.1. Personen untereinander: Politische Theorie
(siehe: Politologie)
(siehe: Soziologie)
5.1.1. Methodisch-Individualistische Theorien (Gesellschaft als
Individuenaggregat):
(siehe: Universalienproblem: Nominalismus)
5.1.1.1. Existentialismus

5.1.1.2. Liberalismus
5.1.1.2.1. "right-based": Rechtsliberalismus: Vertragsmodell
(siehe: Rechtswissenschaften)
5.1.1.2.2. "goal-based": Utilitarismus
(siehe: Wirtschaftswissenschften)
(siehe neoklassische Theorien des Gleichgewichts)
5.1.1.3. Piecemal Engeneering Poppers
5.1.1.4. Libertinismus/Liberalismus II und Anarchismus

5.1.2. Ontologisch-individualistische Theorien
5.1.2.1. Intuitionismus
5.1.2.2. Postmoderne Patchwork Identity Theorien

5.1.3. Holistische Theorien (Gesellschaft als Einheit)
(siehe: Universalienproblem: Realismus)
5.1.3.1. Kommunitarismus
5.1.3.2. Marxismus/leninismus
5.1.3.3. Faschismus
5.1.3.4. Religioese Theorien: Augustinus, chosen people etc.
(siehe: Religion: Puritanismus, Calvinismus, Judentum)

5.1.4. Institutionentheorie
(siehe: Soziologie)



5.2. Personen sich selbst/einer hoeheren Macht gegenüber: Tugendlehren
(Mensch ist gut/schlecht, kann gut/schlecht werden)

5.2.1. Deontologische Theorien
5.2.1.1. Gottgegeben: Gebote, Katechismen
(siehe: Religion)

5.2.2. Naturgegeben:
5.2.2.1. Intuitionismus
(siehe: Anthropologie)
(siehe: Psychologie)
5.2.2.2. Etholgie
(siehe: Biologie)
(siehe: Evolutionismus)

5.2.3. AntiMoralismus
5.2.3.1. Anarchismus
5.2.3.2. Skeptizismus


5.3. Personen dem Gemeinwesen gegenüber: Staats/Verfassungstheorie

5.3.1. Top-down_Theorien:
5.3.1.1 Legalismus/Rechtspositivismus

5.3.3. Bottom-up: Revolutionstheorien
5.3.4. Herrschaftstheorien
5.3.4.1. autonome
5.3.4.2. heteronome




b) Nach Geltungsbereich (siehe Geschichtstheorie): für alle
oder nur wenige, oder gar nur einen einzelnen gut?

5.1. Universalistsiche Theorien
(siehe: Ontologie)
(siehe: Universalienproblem)
5.1.1. Kategorischer Imperativ
5.1.2. Diskursethik
5.1.3. Liberalismus
5.1.4. Marxismus
5.1.5. Konservatismus

5.2. Partikularistische Theorien
5.2.1. Kommunitarismus
5.2.2. Chosen people Theorien
5.2.3. Praedestininationslehre




6. Aesthetik: Das sinnlich Gute, Schöne
6.1. Objektivistische
6.1.1. Politischer Zweck: Materialistische
Aesthetik
6.1.2. Metaphysischer Zweck: Idealistische Aesthetik
6.1.3. Kants Transzendentale Aesthetik

6.2. Subjektivistische
6.2.1. Postmoderne Aesthetik des Erhabenen






7. Geschichtsphilosophie/Philosophie der Zeit


a) nach Subjekten/Agenten:
(siehe Ethik)
7.1. Holistische:
7.1.1. Klassen: Marxismus, Konservatismus
7.1.2. Rassen: Faschismus
7.1.3. Ethnien
7.1.4. Geschlechter
7.1.5. Religionen

7.2. Individualistische
7.2.1. Liberalismus
7.2.2. Religioeser Existentialismus (Camus, Kierkegaard)



b) nach Gegenstandsbereich anderer Einzelwissenschaften
7.1. Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
(siehe Soziologie)
(siehe: Wirtschafstwissenschaften)
7.2. Politikgeschichte
7.3. Alltagsgeschichte



c) nach Richtung
7.1. Richtungslos: Historistische

7.2. Lineare: kumulative Theorien
7.2.1. Positiv: Dialektisch-materialistische
7.3.2. Negativ: Negative Dialektik
7.3.3. Neutral: Soziologische Geschichtstheorien
(siehe: Norbert Elias)

7.3. Zirkulaere
7.3.1. Nietzsches Theorie der ewigen Wiederkehr
7.3.2. Spenglers Untergang des Abendlandes

7.3. Systematische:
7.3.1. Luhmans Systemtheorie
(siehe: Kybernetik)




8. Methoden
8.1. Analytische Methoden
8.1.1. Kunstprachlich: Philosophische Logiken
(siehe: Nominalismus)
(siehe: Atomismus)
(siehe: Modallogik)

8.1.2. Natursprachlich: Linguistische Methoden
(siehe: Linguistik)
(siehe: Sprechakttheorie)

8.2. Synthetische Methoden:
8.2.1.Dialektik
8.2.1.1. Hegelisch-Marxsche Dialektik
8.2.1.2. Negative Dialektik
(Adorno)
8.2.1.3. Strukturalismus/Dekonstruktion

8.2.2. Hermeneutik

(4781 mal gelesen) Diesen Artikel per eMail senden Druckbare Version
 

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Navigator zur Philosophie
· Nachrichten von Wolfgang Melchior


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Navigator zur Philosophie:
Übersicht: Navigator zur Philosophie


[Recherchesystem zur Philosophie]
[eMail]
[Disclaimer]
© Copyright: Wolfgang Melchior, 1997-2013